Seitenübersicht | Fotogalerie
logo_spk
- Verwandte Themen > Kulturausschuss
 

Kulturausschuss diskutiert mit Präsident Parzinger über das Humboldt-Forum im Stadtschloss

Zeit: Mittwoch, 09. Juni 2010, ca. 16 Uhr

Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 300

Der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Professor HermannParzinger, kommt in den Ausschuss für Kultur und Medien, um das Konzeptfür das Humboldt-Forum vorzustellen und mit den Abgeordneten zudiskutieren. Das Humboldt-Forum im Berliner Stadtschloss soll ein Ortder Weltkulturen werden. Die Grundlage dafür bilden dieaußereuropäischen Sammlungen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.Hermann Parzinger wird berichten, wie weit die konzeptionellenÜberlegungen und Vorarbeiten für das bedeutendste kulturpolitischeProjekt des Landes gediehen sind und sich den Fragen und Anmerkungender Ausschussmitglieder in einer öffentlichen Sitzung stellen.Der Ausschuss wird die Gelegenheit darüber hinaus nutzen, sich überProbleme und Perspektiven weiterer Projekte der Stiftung PreußischerKulturbesitz zu informieren. Die Stiftung wird mit rund 200 MillionenEuro aus dem Bundeshaushalt finanziert und verantwortet unter anderemdie Bauten auf der Museumsinsel in Berlin.

Gespräch mit dem Präsidenten der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (Öffentliche Anhörung des Kulturausschusses vom 09.06.2010)

Erster Teil: Vorstellung der SPK. Nach ca. 4 Minuten Nennung von SPK-Digital.

Erste Fragerunde: Themen u.a. SPK  und Kinder, Provenienzforschung, Kulturgutrückgabe, zu den Aktivitäten, Interkulturelle Bildung. Dabei auch Ausstattung mit wie vielen Personen etc.. Bedarf des Zusammenwachsens der Einrichtungen.

In der zweiten Hälfte der Ausschusssitzung zum Humboldtforum